Wisentgehege in Springe - Tages- oder Jahreskarte
(346)
Bestseller
Wisentgehege in Springe
Wisente in Springe
Parkplan für Wisentgehege in Springe
Wisent in Springe
Wisente in Springe
Frischling in Springe
Waschbär in Springe
Wolf im Wisentgehege in Springe
Babywolf im Wisentgehege in Springe
Wölfe im Wisentgehege in Springe
Wolfsbabys im Wisentgehege in Springe
Vielfraß im Wisentgehege in Springe
Sorraia-Pferde in Springe
Hirsch in Springe
Otter im Wisentgehege in Springe
Mufflons im Wisentgehege in Springe
Elche im Wisentgehege in Springe
Elchfamilie im Wisentgehege in Springe
Elch im Wisentgehege in Springe
Bär und Wolf in Springe
Marder in Springe
Marder im Wisentgehege in Springe
Luchs in Springe
Greifvogel im Wisentgehege in Springe
Greifvogel in Springe

Auf rund 90 ha Fläche gibt es hier über 100 Tierarten zu entdecken. Das Gehege wurde 1928 gegründet, um Europas größtes Säugetier, den Wisent, zu retten. Heute beheimatet es eine riesige Anzahl an europäischen Tieren in naturnahen Gehegen.

  • Öffentliche Fütterung von Mink, Waschbär, Iltis, Otter, Vielfraß, Karibu, Luchs, Wildschwein und vielen anderen
  • Spektakuläre Flugvorführungen
  • Die größten europäischen Tiere: Rothirsch, Braunbär und Wisent
  • Wolfsrudel hautnah

Veranstaltungsort

Navigationsgerät: In den POI/Ausflugszielen/Tourismus für Springe das "Wisentgehege" suchen. Wenn das Navigationsgerät das Wisentgehege nicht als Ausflugsziel erkennt, bitte "Alvesrode", (PLZ 31832, gehört zu Springe), Straße "Zum Saupark" eingeben.

K213, 31832 Springe, Deutschland
Ausreichend Parkplätze vorhanden
Vom HBF Hannover mit der S5 zum Bahnhof Springe. Von dort mit dem Bus 382 bis zur Haltestelle Wisentgehege

Angeboten von

Wisentgehege
31832 - Springe
(346)
346 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Besuch mit Enkelkindern
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Leider waren die Bären nicht zu sehen.
von Armin Kleemann am 24.10.2020
Top
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
War alles sehr schön
von Kevin am 23.10.2020
Alles super, nur die Frettchen taten mir Leid.
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Wir waren vor rund 2 Wochen dort. Trotz Corona konnten wir die Zeit dort an der frischen Luft genießen. Insbesondere die Bären, die Wildschein-"Großfamilie" und die Vogel-Show haben uns viel Freude bereitet. Der Preis ist gerade noch so ok. Leider sind die Gehege nicht alle in einem guten Zustand und die Iltisse und Marderhunde taten uns echt Leid, da sie sehr abgemagert aussahen. Ansonsten kann man einen Besuch mit gutem Gewissen empfehlen.
von Timm am 23.10.2020
4.55/312
ab
7,50 €